top of page

Warum so ein Geheimnis?


Ich komme immer noch nicht darüber hinweg, dass die Mehrheit meiner Ratskolleginnen und -kollegen das Thema Förderung der Organisation Grenzenlos e.V. ohne Diskussion einfach so abgeschmettert hat.

Würde man die Gründe kennen, hätte man mit wenigen Sätzen vieles klären können. Unglücklich fand ich es aber, dass ich persönlich und eine Ratskollegin sowie ein Ratskollege wegen Befangenheit nichts sagen durften und somit nicht zu einigen Klarstellungen beitragen konnten.

Leider hat die UWG-Fraktion ihre offenen Fragen nicht an den Vorstand des Grenzenlos e.V. gerichtet, sondern an die Geschäftsführung der Chance. Außer dem Bürgermeister hat ansonsten wohl kaum jemand Kenntnis dieser Fragen. Warum so ein Geheimnis? Die Fragen können uns gerne öffentlich gestellt werden, wir haben nichts zu verbergen.

Und wenn ich so in Richtung Befangenheit sinniere, frage ich mich, warum ein Fraktionsvorsitzender sich so sehr für die Chance ins Zeug legt und auch noch rechtschaffene Ratsmitglieder an jeder Stelle und bei jeder Gelegenheit öffentlich diffamiert? Ist das noch konstruktive Politik oder „Familienklüngel“ mit Rachegedanken?

Zum Thema Ablehnung habe ich in der Ratssitzung leider keine Gelegenheit bekommen, dem Fraktionsvorsitzenden der FDP die Frage zu stellen, wo und bei wem er sich informiert hat, dass er so eine klare Aussage treffen konnte, dass er heute schon weiß, dass der Verein Grenzenlos in zwei Jahren pleite ist, wenn die Fördermittel des Lands nicht mehr fließen.

Um diese Frage zu klären, habe ich dem Kollegen am 10. Februar eine Mail geschickt. Ich bat ihn darum, mir zu erläutern, woher er diese Kenntnisse hat, bzw. wie er sich informiert hat.

Leider habe ich bis zum heutigen jetzt keine Antwort erhalten.

Aber vielleicht gibt es ja eine Antwort? Nicht nur ich persönlich bin gespannt. Es gibt auch sehr viele Unterstützer dieser Organisation und diese würden auch gerne wissen, warum die FDP dieses so mir nichts dir nichts einfach abgelehnt hat – so ganz ohne jegliche Begründung.

Christian Jüttner

WEG-Ratsmitglied und Vorstandsmitglied Grenzenlos e.V.

64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page