top of page

Persönlicher Rachefeldzug


Leserbrief zum Artikel „Schwartze kündigt Klagen an“ (WN vom 1. April 2021):

Als ich den Bericht „Vorwürfe der UWG gegen WEG-Politiker und den Verein Grenzenlos“ las, habe ich mich gefragt, ob der UWG-Fraktionsvorsitzende Jörg van Borczyskowski überhaupt wahrnimmt, wie er mit seinem persönlichen Rachefeldzug gegen sozial engagierte Politiker der WEG (Schwartze) und den Grünen (Drees) auf die Bürgerschaft wirkt. Traurig, die Zurückstellung der Förderung des Cafés Grenzenlos, ein 100-prozentiges ehrenamtlich und bürgerschaftliches Projekt in der Innenstadt. Deutlich wird umschrieben, dass die entfernte Geschäftsführerin Ira von Borczyskowski alle relevanten Verträge bezüglich des Cafés unterschrieben hat und sich die Chance aus der Betreiberfunktion zurückgezogen hat. Nun beklagt der Gatte als für mich verlängerter Arm der ehemaligen Geschäftsführerin offene Fragen und stellt Forderungen. Im August wurde dem Verein Grenzenlos der Vertrag durch die Chance gekündigt, die Geschäftsführerin wird nicht tätig – offene Fragen und Forderungen scheint sie bis zu ihrer Entfernung am 23. Dezember nicht zu haben. Erst nachdem mehrheitlich die sofortige Entfernung der Geschäftsführerin zum 23.12.20 entschieden wurde, tauchen bei UWG-Sprecher Jörg von Bo im Februar Fragen auf. Damit sorgt er für eine Zurückstellung des von der Verwaltung förderwürdig anerkannten Cafés und ignoriert auch die Bürgerschaft, die sich das soziokulturelle Zentrum in der Innenstadt wünscht. Offene Fragen kann es nicht geben, denn die Entscheidungen der Gesellschafterversammlung und Aufsichtsrat der Chance werden durch Protokolle festgehalten. Aber gut, was will ich erwarten, fehlender Arbeitsvertrag der Geschäftsführerin, das schlechte Betriebsklima und auch die fehlerhaften Kita-Abrechnungen, sowie das Scheitern der Chance insgesamt sprechen für mich Bände. Hier würde ich eine Rechnungs- oder Betriebsprüfung oder sogar eine strafrechtliche Überprüfung der Sachlage Chance im Zusammenhang mit den Vorkommnissen und daraus resultierenden Entscheidungen empfehlen. Frank Schmidt, Epe

205 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page