top of page

1. Sitzung des Ausschuss Schule, Bildung und Kultur

Aktualisiert: 27. Nov. 2020

Heute tagte zum ersten Mal der Ausschuss für Schule, Bildung und Kultur in der neuen Konstellation nach der Wahl. Unsere WEG - Vertreterinnen in diesem Ausschuss sind Birgit Hüsing-Hackfort als Ratsmitglied und Mechthild Odenbach als sachkundige Bürgerin. Die Vertreter sind Annette Jüttner und Andre Mönsters. Somit ist die Wählergemeinschaft Epe und Gronau mit Birgit Hüsing-Hackfort, einer fachkundigen Erzieherin mit 35 Jahren privater Erfahrungen in verschiedenen Schulsystemen und Mechthild Odenbach, Mutter von drei schulpflichtigen Kindern und einem Erfahrungsschatz als Elternvertreterin, im Ausschuss für Schule, Bildung und Kultur vertreten. Annette Jüttner als pensionierte Lehrerin der Eilermarkschule und Andre Mönsters als Lehrer von Studierenden komplettieren das Team. Auch die Bildung außerhalb der Schule (VHS, Euregio Volkshochschule, Stadtbücherei) und die breit gefächerte Kultur sind Themen, die den Interessen unserer Ausschussmitglieder sehr entsprechen.

Themen heute:

Die Schulentwicklungsplanung wurde dem Ausschuss detailliert vorgestellt. Fazit der Planung ist, dass der Schulstandort Epe siebenzügig mit drei Grundschulen jetzt und zukünftig keine Kapazitätsprobleme hat. Die Kapazitätsprobleme zeigen sich zukünftig im Ortsteil Gronau. Steigende Kinderzahlen erfordern eine Schulerweiterung um zwei Züge.


Die Anzahl der in einer OGS betreuten Kinder ist insgesamt von 2014/2015 mit 376 im Jahr 2020/2021 auf 531 angestiegen. Der Bedarf ist steigend.


Der Qualifizierung des Drilandmuseums zur finanziellen Förderung durch das LWL Museumsamt für Westfalen stimmten wir zu! (einstimmig). Fundstücke aus Gronau sollen unserer Meinung nach auch in Gronau gezeigt werden, unsere Innenstadt aufwerten und für Besucher interessanter machen.


Weiterhin wurde der Sachstandbericht Digitales Lernen an Gronauer Schulen und der Sachstandbericht zur Coronapandemie des Fachdienstes 340 zur Kenntnis genommen.


Als Vertreter/in in die Schulkonferenz wurden der Ausschussvorsitzende Daniel Speer, die stellvertretende Ausschussvorsitzende Susan Trautwein-Köhler und Philipp Molitor einstimmig gewählt.


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page